Herzlich willkommen!

Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop

Zauberhaftes Theater im kjkhaus

Gleich 4 zauberhafte Vorstellungen des kleinen Prinzen“ erlebten jetzt Klassenkameraden, Mitschüler, Freunde,Eltern und Großeltern auf der gemütlichen kleinen Bühne im kinder-jugend-& kulturhaus der St. Nepomuk Gemeinde in Finnentrop zum Ende des Schuljahres.
Gespielt wurde das Stück als Mischung aus szenischem Spiel und Lesung von Kindern aus dem Grundschulverbund Lennetal ,Standort Finnentrop, unter der Leitung des frisch gebackenen Theaterpädagogen BuT Michael Hunold. Das Projekt wurde im Rahmen des Projektes Kultur und Schule“ vom Ministerium für Familie,Kinder,Jugend,Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.
Die Schauspieler setzten sich aus Schülern der 4. Klasse zusammen, die sich freiwillig für diese zusätzliche AG für ein Jahr gemeldet haben. So wurde in 6. und 7. Stunden in der Schule, freitags nachmittags , samstags und sogar einmal im Rahmen einer Theaternacht im kjkhaus geprobt.
Im Sinne der Partiziation haben die Mitspieler an allen Prozessen aktiv beteiligt: Szenenauswahl,Rollenverteilung,Kostüme, Musikauswahl,Bühnenbild, Dramaturgie, Art und Umfang der Auftritte etc.
Über ein Jahr haben sich die jungen Schauspieler mit der Literatur des kleinen Prinzen auseinandergesetzt. Schön war, dass allen das Stück bereits bekannt war,sei es als Serie im Kinderfernsehen, als Kinofilm oder als Buch. Schnell war klar, dass man keine erwachsenengerechte“ 2- stündige Inszenierung anpeilen wollte sondern man konzentrierte sich auf die Besuche des Prinzen bei den veschiedenen Planeten: beim König, der den kleinen Prinzen zum Justizminister ernennen will, um über eine Ratte zu richten,beim Säufer, der trinkt um zu vergessen, dass er sich fürs saufen schämt,beim Geschäftsmann, der ein ernsthafter Mann“ ist und keine Zeit zum träumen unterm Sternenhimmel hat,dem Eitlen,der sich stets vergewissert, dass er bewundert wird,dem Laternenanzünder,der rastlos der Weisung des Laterne anzünden und löschens folgt, dessen Tage 1 Minute lang sind und er so nicht zum schlafen kommt, dem Geographen , der Vergängliches wie Blumen nicht erfasst und auf der Erde mit dem Fuchs, der gezähmt werden möchte und sich auf den regelmäßigen Besuch des kleinen Prinzen freut sowie der Schlange, dessen Biss Dich weiter weg bringen kann als eine Schar Vögel oder ein Flugzeug.
Dabei schlüpften die Darsteller in verschiedene Rollen und übernahmen auch den Umbau selbst.Die Texte blieben dabei durch die Impovisationen stets frisch und das Zusammenspiel lebendig und intensiv.

Der Lohn war der verdiente Applaus, eine spontan angesetzte Autogrammstunde“ und zugleich berührte wie gerührte Zuschauer was will man mehr?

Fotos der Aktion gibt es auf der facebook Seite facebook/kinder-jugend-kulturhaus
veröffentlicht am 23.07.2016, 17:08 Uhr, von MH
Knallbunte Sommerferienaktionen 2016

Knallbunte Sommerferienspiele 2016, täglich,wenn nicht anders angegeben, von 10 bis 15 Uhr
1. Woche ,Thema Sommeratelier“
Der Künstler Sami bietet in dieser Woche täglich in der Zeit von 10.00 15.00 Uhr einen kostenlosen Malkurs für Kinder an - über Materialspenden freuen wir uns.

Montag ,11.07.
Holzwerkstatt: Montag Freitag :Upcycling alter Möbel bitte alte Stühle, Tischchen, Regale und Dekoartikel aus Holz mitbringen

Dienstag,12.07.
Taschen aus mitgebrachten alten Hosen nähen aufpeppen mit Nieten, Perlen und Stoffresten 1.50 €

Mittwoch,13.07.
Kinotag und Holzsägearbeit mit selbst hergestellter Quarkfarbe gestalten - mit Anmeldung 3€

Donnerstag, 14.07.
Batiken weiße Kleidung wie Kleider, Hosen, T-hirt,... aus Baumwolle mitbringen

Freitag 15.07.
Bastelangebot: Portemonais aus Tetrapack undw
wir gehen zur Bowlinghalle Players Lounge“ in Finnentrop mit Anmeldung 4€
14.30Uhr ab kjk-haus bis ca. 17.30 Uhr

2. Woche Erlebniswoche
Ab der 2. Woche bieten wir bei geeignetem Wetter Trampolin und Pool an! An allen Tagen läuft das Fotoprojekt ein Gartenzwerg geht auf Reisen“

Montag,18.07.
Kinder Kochkurs: Partyhäppchen & Dips und selbstgemachte Müsliriegel mit Anmeldung 3€
und Soccer, Badminton und Spiele auf dem Soccerplatz

Dienstag, 19.07.
Seidenmalerei mit Christine mit Anmeldung 4€
Farmergames auf der großen Wiese (Richtung Schee)

Mittwoch, 20.07.
Kinotag und Ausflug zum Wildwald Vosswinkel mit Anmeldung 10€ - 9.00 bis 18 Uhr- wetterfeste Kleidung, Rucksackverpflegung und Taschengeld mitgeben

Donnerstag , 21.07.
09.30 bis 13 Uhr :Erdbeeren pflücken im Repetal mit Anmeldung 3€ , bitte Fahrgemeinschaften bilden, Kindersitz mitgeben und Kreativwerkstatt: Boomerang bauen mit Christine mit Anmeldung 2€ und Töpfern von Vasen und Gefäßen aus Ton mit Anmeldung 1.50€

Freitag, 22.07.
Spannende Finnentroprallye was ist los im Rathaus? Seit wann gibt es die Buchhandlung? Wie viele Geräte stehen auf…? Wo…? Auf die Siegermannschaft wartet eine Überraschung!

3. Woche Sport, Spiel, Entspannung
In der 3. Woche bauen wir von Montag bis Freitag die Carrerabahn auf

Montag, 25.07.
Waldolympiade lange Hosen (wg.Zecken), Kopfbedeckung, Rucksack mit Getränk und Snack mitgeben

Dienstag, 26.07.
Wanderung zum Lennepark mit Picknick und Spielen am Lennestrand Rucksack mit Getränk und Snack mitgeben

Mittwoch, 27.07.
Kinotag und Wasserspiele am kjk-haus - Wechselkleidung und Handtuch mitgeben

Donnerstag ,28.07.
09.30 bis 17.30 Uhr Besuch des Elspe Festivals Im Tal des Todes“ mit Anmeldung - 14€ Rucksack mit Verpflegung und Taschengeld mitgeben und Wii sports & dance im Discoraum

Freitag, 29.07.
Ferienspiele- Abschlussparty mit Grillen, Spielen und Gute Laune ;)

Wir kochen täglich frisch für 1.50€ + 0.50€ pro Getränk !

Wetterbedingte Programmänderungen erfahrt ihr/ erfahren Sie kurzfristig im kjk-haus
Weitere Infos und Anmeldung unter fon 02721-50748, im Netz unter www.kinderjugendkulturhaus.de und kinderjugendkulturhaus@web.de
veröffentlicht am 26.06.2016, 20:09 Uhr, von MH
Nachbericht Vernissage

Junge Künstler stellen aus
Mit einer Kunstausstellung wurde jetzt der knapp 10-wöchige Malkurs im kinder- jugend,-& kulturhaus der St. Nepomuk Gemeinde in Finnentrop abgeschlossen, der im Rahmen des montäglichen «Kindertages» von dem Künstler Sami geleitet wurde.
Der Einladung zur Vernissage folgten Geschwisterkinder, Eltern,Freunde und Verwandte der jungen Künstler.
Gezeigt wurden zumeist Werke auf Leinwand zu den verschiedenen Themenbereichen, die während des Malkurses behandelt wordensind:
a)Bestimmt wird alles gut
Flüchtlinge,Nachrichten,Krieg,Syrien,Menschen fliehen,lange Wege,mehrere Jahre unterwegs,gefährliche Bootsfahrt über das Meer,zu viele Menschen im Boot, an Land angekommen,Festland oder Insel,nicht alle schaffen es ,in unserer Klasse kenne ich ein Kind
b)grenzenlos / Grenzen
Was ist grenzenlos? Was bedeutet grenzenlos? Wo ist grenzenlos?
Der Himmel? Das All? Die Erde? Flüsse? Straßen? Ins Unendliche?
Oder haben Flüsse, Straßen, die Erde doch Grenzen? Sind sie selbst eingegrenzt? Bilden sie eine Grenze?Gibt es bei uns Grenzen? Welche Grenzen?
Straßen Flüsse Mauern die Mauer, durch die Deutschland getrennt wurde und Berlin.
c)Natur
Wiesen,Blumen,Landschaften,auch Häuser stehen in der Natur ,Bäume, wunderschön,mächtig,verzweigt,grün,im Herbst ohne Blätter
d) Kinder haben Rechte, u.a. das Recht auf Gleichbehandlung und Schutz vor Diskriminierung unabhängig von Religion, Herkunft und Geschlecht; das Recht auf einen eigenen Namen und eine Staatszugehörigkeit, das Recht auf Gesundheit, Bildung und Ausbildung, auf Freizeit, Spiel und Erholung und das Recht auf eine eigene Meinung und sich zu informieren, mitzuteilen und gehört zu werden.

Der Kurs wurde von dem aus Eritrea stammenden und in Ätiopien aufgewachsenen Künstler Sami Gebermariam geleitet, der ganz nebenbei für ein Beispiel gelungener Integration im kjkhaus steht:
Das kjkhaus hat vor knapp 1,5 Jahren einen Kochkurs für geflüchtete Männer angeboten, Sami ist als Teilnehmer mit dabei. Schnell stellte sich Samis Begeisterung für Malerei heraus und seine Bereitschaft, diese Leidenschaft mit jungen Menschen in Form einer ehrenamtlichen Tätigkeit zu teilen.
So wurde in den Sommerferien 2015 ein erster Malkurs angeboten. Daraus enstand die Idee, ein regelmäßiges Kreativangebot am Kindertag des kjkhaus, montags von 14 bis 18 Uhr, anzubieten. Die Kontakte weiteten sich in das Jugendprogramm aus: So besuchten Jugendliche des kjkhauses Samis Ausstellung zum Thema Flucht im Essbahnhof in Grevenbrück. Es gab gemeinsame Fahrten mit Sami zu Filmen zum Thema Flucht im Lennestädter Kino mit anschließender Diskussion mit den Jugendlichen.
Eine gemeinsame Ausstellung gab es im Finnentroper Rathaus im Herbst 2015 mit Bildern von Sami und den Kindern und Jugendlichen des kjkhauses zu dem Jahresprojekt «Kinder helfen Kindern.Sami nimmt auch am Gitarrenkurs für Erwachsene im kjkhaus teil.
Im Frühjahr 2016 besuchten Kinder und Jugendliche des kjkhauses die 3-fach Ausstellung im Finnentroper Rathaus , Sami erklärt bei einer exklusiven Führung die Bilder.
Vorausblick: in der ersten Woche der Sommerferienspiele findet täglich von 10 bis 15 Uhr ein neuer Malkurs statt.

Weitere Infos unter www.kinderjugendkulturhaus.de, fon 02721-50748 und bei facebook/kinderjugendkulturhaus.
veröffentlicht am 18.06.2016, 09:58 Uhr, von MH
EM Fieber im kjkhaus

EM - Cafe im kjkhaus
Ab sofort ist das Jugendcafe des kjkhauses passend zur EM mit den Fähnchen aller teilnehmenden Länder dekoriert.Auf der Playstion 4 wird die EM nachgespielt,
2 Kickertische im Foyer und ein STIGA Tischfußball laden ebenfalls zum spielen ein. An der Theke gibts ein Puzzle mit Europaflaggen, ein Tippspiel und eine Tauschbörse für Fußballbilder.
Unser ehrenamtliches Thekenteam tüftelt zudem gerade an einem Spielsystem für unsere freitägliche Fußball AG, wie die EM "live" nachgespielt werden kann.
Wir sehen uns;-))
veröffentlicht am 12.06.2016, 15:07 Uhr, von MH
Einladung zur VERNISSAGE

Liebe Eltern, liebe Kinder,

hiermit möchten wir Sie und Euch sehr herzlich zu unserer Vernissage am Montag, den 13.06.16 um 15.30 Uhr ins kjkhaus einladen.

Ausgestellt werden Bilder, die unter Anleitung des Künstlers Sami mit den Kindern während der Malkurse in den letzten 10 Wochen zu verschiedenen Themenbereichen, u.a. «Grenzen/ grenzenlos» erarbeitet worden sind.

Frische Waffeln, Kaffee und Tee werden zur Stärkung gereicht.

Bringen Sie gerne auch Familienmitglieder, Freunde und Bekannte mit!

Auf Wunsch findet in der ersten Woche der Sommerferien im Rahmen der Sommerferienspiele täglich von 10 bis 15 Uhr ein weiterer Malkurs für Kinder statt.
veröffentlicht am 05.06.2016, 11:03 Uhr, von MH

<< Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 Nächste Seite >>